Sie befinden sich hier: IHC > Aktivitäten

IHC-Unternehmerreise 2021 geht nach Hamburg

Liebe Mitglieder und Gäste des IHC, liebe Wirtschaftsjunioren,

die diesjährige Unternehmerreise soll uns vom 14. bis 17. Oktober 2021 nach Hamburg führen. Zentrales Thema wird bei dieser Reise, passend zur Hansestadt Hamburg, „dem Tor zur Welt“, Transport und Logistik.

Wir gehen davon aus – das ist Voraussetzung für die Reise, dass bis dorthin alle Impfwilligen komplett gegen Covid-19 geimpft sind und weitestgehende Normalität solche Reisen wieder mit Genuss ermöglicht.

Welche Chancen und Herausforderungen ergeben sich auch gerade vor dem Hintergrund der letzten Monate mit Blick auf Lieferketten, Nachhaltigkeit und Verfügbarkeit? Gerade Hamburg als führende Logistikmetropole Nordeuropas bietet hier sicherlich neue Perspektiven und Erkenntnisse. Daneben sollen natürlich auch wieder einige touristische Highlights die Reise interessant und abwechslungsreich machen.

Letztlich gehört auch erneut der Austausch unter den Mitgliedern und Gästen zu den Zielen unserer Reise. Auch in diesem Jahr sprechen wir die Mitglieder der Wirtschaftsjunioren in der IHK Bonn auf unser Reiseangebot an und laden sie dazu herzlich ein. Die positive Resonanz aller Teilnehmer der letzten Reise hat uns darin bestärkt. Der Austausch über die beiden Generationen und Organisationen in der IHK wurde als etwas sehr Bereicherndes wahrgenommen.

Vorrausetzung für die Durchführung der Reise ist wie in der Vergangenheit eine ausreichende Anzahl verbindlicher Anmeldungen.

 

Folgende wesentliche Programmpunkte sind bisher vorgesehen:

1.Tag – Donnerstag 14.10.

Anreise mit dem Zug vom Kölner Hauptbahnhof, Check in im Hotel Intercity Dammtor Messe

Vortrag von Professor Jan Ninnemann, einem der profiliertesten Logistik-Kenner und -Vordenker für maritime Logistikketten, über Seelogistik und Strategien mit anschließender Diskussionsrunde

2. Tag – Freitag 15.10.

Geführter Stadtrundgang mit Speicherstadt, Hafencity und Orgelpräsentation im Michel. Fahrt durch die älteren Hafenteile zum Burchardkai. Anhand von mehreren Stationen wird Ihnen der Durchlauf eines Containers im Hafen erklärt und welche Probleme dabei in der Logistik aufkommen können. Ihnen werden verschiedene Transportfahrzeuge vorgestellt, die Bahnverladung gezeigt und erklärt, wie das Zwischenleerlager funktioniert. An der Kaikante können Sie die Beladung live miterleben. Das Container Terminal Altenwerder, das wir danach besichtigen, gilt als eines der modernsten Terminals weltweit. Hier sehen Sie den technischen Fortschritt im Vergleich zum Buchardkai, wie z.B. den vollautomatisierten Blocklader.

3. Tag – Samstag 16.10.

Vortrag der IHK Hamburg zu den wirtschaftlichen Schwerpunkten und Problemen der Hansestadt.

Je nach Rückbestätigung Besuch des Gewürzmuseums oder des Kaffeemuseums bzw. der Hochbahn oder der Elbphilharmonie (Präsentation zur Architektur und Planung oder Führung mit Plaza)

4. Tag – Sonntag 17.10.

Rückreise

Preis pro Person:

€ 560,- im Doppelzimmer, € 243,- Einzelzimmerzuschlag

Bitte teilen Sie uns per E-Mail an klaesgen(at)bonn.ihk.de oder per Post bis zum 30.04.2021 mit, ob und mit wie vielen Personen Sie an dieser Exkursion verbindlich teilnehmen wollen. Das detaillierte Reiseprogramm erhalten Sie nach der finalen Terminabstimmung.

Wir freuen uns auf eine schöne gemeinsame Zeit und viele neue Eindrücke mit Ihnen in Hamburg.

 

Mit freundlichen Grüßen

Der Vorstand des IHC Bonn